header image
 
Intersport-Fußball

2017-03-20 1

08.04.2017 Frankfurt/Main

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach 2:3 (0:1)

Am Samstag gewann Borussia Mönchengladbach mit 3:2 das 86. rheinische Derby vor 50.000 Zuschauern.

Tore: 0:1 Vestergaard (13.), 1:1 Clemens (18.), 1:2 Traoré (55.), 2:2 Modeste (58.), 2:3 Stindl (81.)

Gelbe Karten: Heintz, Klünter / Dahoud, Hazard

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

Zuschauer: 50.000 (Rhein-Energie-Stadion, ausverkauft)

Foto: D.Päffgen

Schwanensee1

26.04.2017 Beginn: 20:00 Uhr

„Sexy Forever“

Dieser Titel offenbart es – Schubert möchte neue Wege gehen. Zwar bleibt er der mahnende, intellektuelle Stachel im Fleische der Bourgeoisie, welcher uns die Antworten auf die brennenden Fragen der heutigen Zeit liefert – zuzüglich möchte er nun aber auch seine sinnliche Seite präsentieren. Durch die Trennung von seiner langjährigen Freundin Carola ist er reifer geworden – und bodenständiger. Er will ein Olaf zum Anfassen werden. Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: nach den großen Erfolgen in Teutonien will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern, zumindest den rumänischen. Womöglich etabliert er im neuen Programm sogar Elemente der Show – Ballett, Feuerwerk, wer weiß? Olaf wäre aber nicht Schubert, wenn er seine eigenen Statements nicht kritisch hinterfragen würde. Kann überhaupt jemand “Sexy Forever” sein? Außer ihm selbst natürlich. Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland, wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird.

Einlass: 19:00 Uhr
Raum: Saal 1

Quelle: seidenweberhaus.de

Mario Barth

24.05.2017 20:00

Es ist das Dankeschön des deutschen Rock´n´Roll-Paten an seine Millionen Fans – und eine Geste an mehr als 800.000 Besucher. Die letzten Jahre waren nicht nur die musikalische Wiedergeburt des UDO LINDENBERG, es waren auch Momente bisher nicht gekannter Stadienshows. Schneller. Höher. Weiter. Drei Jahre Gigantomania. Nun kommt UDO LINDENBERG zu seinen Fans und zwar am 24.05.2017 in ISS DOME, Düsseldorf. 

So nah wie nie werden die Fans die Möglichkeit haben, die Bühnenereignisse noch ein letztes Mal mitzuerleben. ‘Es war für mich immer ein Hammermoment, wenn ich vor der Show irgendwo von oben im Stadion auf das Arenarund guckte und die vielen tausend Fans da stehen und sitzen sah….Aber anderseits’, sagt Udo, ‘weiß ich wie viele traurig darüber waren, nicht die Reisen zu den Stadien unternehmen zu können.’


Eine Chance, Udo Lindenberg Live Stärker als die Zeit mit dieser Show noch einmal zu sehen. Mit neuen Songs aus dem aktuellen Hitalbum, mit alten Freunden und vielen Überraschungen. Panikparty. Udo Lindenberg live 2017. Stärker als die Zeit.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Quelle: issdome.de

 

 

1

 

 

24.06.2017 Sparkassenpark Mönchengladbach


Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums 57TH & 9TH wird sich Sting auf einem besonderen, variationsreichen Live-Zyklus präsentieren, der Clubshows ebenso wie Konzerte in Theatern, Arenen und Festivalauftritte in aller Welt beinhaltet. Neben seinen Hallenkonzerten im Frühjahr in Hamburg, Stuttgart, Zürich und Düsseldorf kündigte Sting nun zwei Open Air Shows an. Am 24. Juni tritt er im SparkassenPark Mönchengladbach auf und am 23. Juli auf dem Würth Open Air in Künzelsau.


Auf seiner 57TH & 9TH-Tour wird er von einer dreiköpfigen Band begleitet, zu der sein langjähriger Gitarrist Dominic Miller, Schlagzeuger Josh Freese und Gitarrist Rufus Miller gehören.


Die Sammlung von zehn neuen Songs zeigt Stings stilistische Bandbreite von der rauen, Gitarren getriebenen ersten Single ‚I can’t stop thinking about you‘ über die Road Warrior-Symbolik von ‚Petrol Head‘ bis zur Hymne ‚50,000‘. Die von Martin Kierszenbaum produzierte CD wurde in nur wenigen Wochen aufgenommen. Mit dabei die bewährten Sting-Mitstreiter Dominic Miller (Gitarre) und Vinnie Colaiuta (Drums) sowie Schlagzeuger Josh Freese (Nine Inch Nails, Guns n‘ Roses), Gitarrist Lyle Workman und die Backing Vocals von der aus San Antonio stammenden Tex Mex-Band The Last Bandoleros.


„Es gibt kaum die richtigen Worte, um die Großartigkeit dieses Konzerts zu beschreiben. Wir sind stolz darauf, dieses exklusive Konzert am 24.06.2017 im SparkassenPark zu ermöglichen!“, so Geschäftsführer der Hockeypark Betriebs GmbH & Co. KG Michael Hilgers.

Preise: ab 79€
Special Info: Im Anschluss an das Konzert, werden Bus-Shuttle ab der Haltestelle “Am Nordpark”, zum Mönchengladbacher Hauptbahnhof eingesetzt.

Quelle: Sparkassenpark

 

2017-03-20 1

01.04.2017 Frankfurt/Main

Eintracht Frankfurt  - Borussia Mönchengladbach 0:0

Im ausverkauften Stadion gibt sich der Gastgeber am 26. Bundesliga-Spieltag vor allem in den ersten 45 Minuten als bessere Mannschaft. In der 77. Minute hat Yann Sommer einen von Oscar Wendt verschuldeten Handelfmeter bravourös parieren können. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus Gladbach besser und offensiver. In der Endphase des Spiels erhielt Tobias Strobl nach einem taktischen Foul noch die Gelb-Rote Karte. Borussia Mönchengladbach kann sich vor allem bei Yann Sommer für den Punkt in Frankfurt bedanken, der die vierte Rückrundenniederlage durch den gehaltenen Elfmeter verhinderte.

Gelb-Rote Karte: Tobias Strobl

Zuschauer: 51.000 (Frankfurter Stadion, ausverkauft)

Foto: D.Päffgen

 

© Copyright | 2013