Ein Punkt für Krefeld gegen Straubing


BAG_6048-T

05.10.2018 Krefeld: KönigPalast

Krefeld Pinguine – Straubing Tigers: 2:3 (0:2, 2:0, 0:0, 0:1)

Nach einer 0:2 Führung der Gäste aus Straubing konnte der KEV nochmal mit einer rasanten Aufholjagd und Kampfgeist den Ausgleich zum 2:2 Unentschieden im zweiten Drittel erreichen. Nach 60 Minuten Spielzeit ging es dann in die Verlängerung, wo sich die Krefeld Pinguine dann mit 2:3 geschlagen geben mussten, immerhin erhielten sie einen Punkt.

Tore 0:1 (09:50) Pfleger (Schönberger, Schopper), 0:2 (16:16) Seigo (Pfleger, Schönberger), 1:2 (32:34) Costello (Caron, Lefebvre – 5:4), 2:2 (35:51) Berglund (Costello, Lefebvre – 5:4), 2:3 (61:08) Mulock (Loibl, Seigo)

Schiedsrichter Hurtik, Iwert

Zuschauer 3 810

Strafen Krefeld 6, Straubing 10

Fotos: bagala-photo.de