1:3 Niederlage gegen Berlin


BAG_6138-T
 

12.10.2018 Krefeld: KönigPalast

Krefeld Pinguine – Eisbären Berlin: 1:3 (1:1; 0:1; 0:1)

Nach der sehr guten Auswärtsleistung gegen die Düsseldorfer EG letzte Woche waren die Krefelder Fans auf den Auftritt Ihrer Mannschaft im heimischen KönigPalast gegen die Gäste aus Berlin gespannt. Zunächst legte der KEV einen druckvollen Start hin und konnte in Überzahl nach vier Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Weitere mehrere PowerPlay Chancen mit fünf gegen drei und fünf gegen vier ließen die Krefelder dann leider jedoch ungenutzt, um Ihren Vorsprung auszubauen. Im weiteren Spielverlauf und der folgenden Dritteln fing sich der KEV sehr viele  Strafminuten ein, die ein mehrfaches Unterzahlspiel bedeuteten und den Eisbären die Möglichkeit zum 1:3 Sieg boten.
Trotz Niederlage feierten die Krefelder Fans ihre Mannschaft.

Tore:
1:0 Berglund (Costello + Bruggisser) 04:50 PP1′
1:1 Aubry (Noebels + DuPont) 13:27
1:2 Ranfort (Busch + Richmond) 30:51
1:3 Backman 50:43 PP1

Strafen:
Krefeld: 24
Berlin: 18

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 14. Oktober: Thomas Sabo Ice Tigers – Krefeld Pinguine
Freitag, 19. Oktober: Augsburger Panther – Krefeld Pinguine

Fotos: bagala-photo.de