Mannheim setzt sich am Ende gegen Krefeld durch

 

BAG_6284-T

21.10.2018 Krefeld: KönigPalast

 Adler Mannheim – Krefeld Pinguine: 0:2 (0:0; 0.0; 0:2)

Nach einer starken Leistung der Krefeld-Pinguine unterliegen die Krefelder beim Sonntagsspiel gegen den Tabellenführer aus Mannheim mit 0:2. Damit stehen die Schwarz-Gelben zum ersten Mal in dieser Saison ohne Punkt aus beiden Wochenendspielen da. Bis kurz vor Ende des Spiels stand es bis zur 54. Minute im letzten Drittel 0:0 und dann schafften es die Mannheimer sich doch noch durchzusetzen und erzielten zwei Siegestreffer.4798 Zuschauer sahen eine unglückliche Niederlage der Krefelder Pinguine am Sonntagabend.

Tore:

0:1 (54:24) Kolarik (Larkin),
0:2 (59:48) Larkin – 5:6, Empty-net)

 

Strafen:
Krefeld: 6
Augsburg: 8

Die nächsten Spiele:
Freitag, 26. Oktober: Schwennninger Wild Wings – Krefeld Pinguine
Freitag, 28. Oktober: Krefeld Pinguine –  ERC Ingolstadt

Fotos: bagala-photo.de