Krefeld gewinnt das Derby gegen Düsseldorf in der Verlängerung


BAG_6429-T

 

02.11.2018 Krefeld: KönigPalast

Krefeld Pinguine – Düsseldorfer EG: 3:2 (0:1, 1:0, 1:1; 1:0) n.V.

Auch beim zweiten Derby gegen den rheinischen Rivalen aus Düsseldorf setzen sich die Krefeld Pinguine mit einem Sieg in der Verlängerung durch. Obwohl die Düsseldorfer von Anfang an in Führung gingen und auch zu Beginn des letzten Drittels erneut mit 1:2 führten, glichen die Pinguine im PowerPlay durch ein Tor vom Schymainski zum 2.2 aus. In der Verlängerung schaffte es dann der Schwede Greger Hanson den 3:2 Derbysieg für den KEV perfekt zu machen. 7729 sahen ein sehr spannendes und dramatisches Spiel, welches sehr ausgeglichen war.

Tore:

0:1 McKiernan (Barta) 13:13
1:1 Berglund (Miller) 31:22
1:2 Pimm (Barta, McKiernan) 42:34 PP1
2:2 Schymainski (Saponari, Pietta) 52:54 PP1
3:2 Hanson 63:25

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 4. November 2018, 17:00 Uhr: Straubing – Krefeld Pinguine
Freitag, 16. November 2018, 19:30 Uhr: Berlin – Krefeld Pinguine

Fotos: bagala-photo.de