Mönchengladbach stellt Heim-Rekord auf


IMG_5921T

18.12.2018 Borussia-Park

Borussia Mönchengladbach – 1.FC Nürnberg: 2:0

Mit dem Sieg gegen Nürnberg ist Borussia Mönchengladbach die einzige Mannschaft in der Bundesliga-Geschichte, welche alle ihre Heimspiele in der Hinrunde gewinnen konnte. Zum Ende einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte Hazard, per Foulelfmeter (44.), die Chance zur Führung nicht genutzt. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte der Belgier seinen Fehler jedoch wieder gut machen und brachte die Borussia in Führung(47.). Danach konnte Mönchengladbach befreit aufspielen und Alassane Plea nutzte in der 86. Minute die Chance zum 2:0. Somit stehen die Gladbacher nun saisonübergreifend bei elf Heimsiegen in Folge und immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz.

Tore:
1:0 Hazard (47.),
2:0 Plea (86.)

Foto: D.Päffgen