Krefeld Pinguine besiegen den Tabellendritten


BAG_7230-t
26.12.2018 Krefeld: Yayla Arena

Krefeld Pinguine – Augsburger  Panther 3:2 (2:1, 1:0, 0:1)

Mit einem 3:2 Sieg gegen den Tabellendritten aus Augsburg bekamen die Krefelder Fans dann doch ein Weihnachtsgeschenk ihrer Mannschaft. Von Anfang an konnte man den Siegeswillen der Pinguine erkennen, die mit einem sicheren Scheibenspiel die Ausgburger dominierten. 4313 Zuschauer sahen ein spannendes Spiel mit drei Punkten für den KEV, die damit ihre Krise aus den letzten Spielen beendeten.

 

Pinguine: Pätzold – Lefebvre/Ankert, Trivellato/Bruggisser, Riefers/Noonan – Kabanov/Mahbod/Schymaniski, Berglund/Pietta/Costello, Saponari/Miller/Hanson, Bettauer/Ewanyk/Trettenes.

Schiedsrichter: Klein (Stuttgart) / Schrader (Moers)

Zuschauer: 4313.

Tore: 1:0 (3:56) Saponari (Pietta/Costello – 5:4), 2:0 (10:23) Costello (Berglund/Bruggisser), 2:1 (16:41) Schmölz (Leblanc/McNeill – 5:4), 3:1 (24:28) Schymainski (Bettauer/Ewanyk), 3:2 (41:32) Stieler (Lamb/Gill – 5:4).

Strafminuten: Krefeld 6, Augsburg 10 + 10 Fraser.

Fotos: bagala-photo.de