Krefeld besiegt Meister München


BAG_7230-t
19.02.2019 Krefeld: Yayla Arena

Krefeld Pinguine – Red Bull München (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) n.V. 3:2

Mit einer großartigen kämpferischen Leistung besiegten die Krefelder vor 3558 Zuschauern den Meister München und bleiben damit wieder im Rennen um einen Pre-Play-off-Platz. Die Pinguine kämpften um jeden Puck und bekamen dafür sogar Szenenapplaus. In der Verlängerung spielten die Krefelder für 64 Sekunden mit einem Mann mehr auf dem Eis, den entscheidenen Treffer machte Burgisser in der 61. Minute der Verlängerung und besiegelte den Sieg.

Tore:
0:1 (12. Minute) Ehlitz (Abeltshauser/Wolf)
1:1 (23. Minute) Trettenes (Bettauer/Hanson)
2:1 (30. Minute) Berglund (Bruggisser/Pietta)
2:2 (43. Minute) Shugg (Voakes/Bodnarchuk)
3:2 (61. Minute) Bruggisser (Pietta/Berglund – 4:3)

Zuschauer: 3558

Die nächsten Spiele:
Freitag, 22.02.2019, 19:30 Uhr: Bremerhaven – Krefeld Pinguine
Sonntag, 24.02.2019, 14:00 Uhr: Krefeld Pinguine – Straubing

Fotos: bagala-photo.de