Sieg nach Verlängerung gegen Augsburg


BAG_7230-t
03.03.2019 Krefeld: Yayla Arena

Krefeld Pinguine – Augsburger Panther  (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) 5 : 4  n.V.

Die letzten 20 Minuten des Spiels am Tulpensonntag werden die KEV-Fans so schnell nicht vergessen. Nach einem 1:4 Rückstand bewiesen die Pinguine ihren guten Charakter und ihre Leidenschaft. Nach der Verlängerung wurden sie mit einem 5:4 Sieg gefeiert. Getrübt wurde das Finale durch die Verletzung von Daniel Pietta. Nach Spielende versammelten sich Fans auf dem Eis und ließen dort die Eiszeit mit Spielern und Trainern ausklingen.

Tore:
0:1 (10:10) Detsch (Schmölz/Ullmann)
1:1 (14. Minute) Miller (Trettenes/Seifert)
1:2 (18. Minute) Ullmann (Payerl/Holzmann)
1:3 (22. Minute) Payerl (Sezemsky/Trevelyan – 5:4)
1:4 (28. Minute) Fraser (Travelyan)
2:4 (44. Minute) Costello (Berglund/Bettauer)
3:4 (53. Minute) Saponari (Bruggisser – 5:4)
4:4 (57. Minute) Berglund
5:4 (65. Minute) Berglund (Bettauer/Schymainski.

Zuschauer: 4370

Foto: Archiv bagala-photo.de