header image
 

Fußball

IMG

10.11.2019 Borussia-Park

Borussia Mönchengladbach – SV Werder Bremen 3:1

Nach einem munteren Auftakt, mit einer guten Chance für die Gladbacher entwickelte sich ein Geduldsspiel. Die Borussia mit viel Ballbesitz fand zunächst kein Mittel gegen die stark stehende Defensive der Gäste. Die Bremer versuchten dagegen mit Kontern zu Chancen zu kommen.Ein Doppelschlag brachte dann eine komfortable Führung für die Gladbacher. Zunächst traf Bensebaini per Kopf und nur zwei Minuten später hob Hermann den Ball über den heraus geeilten Pavlenka ins Tor. Werder erkämpfte sich jedoch noch einige gute Chancen die Sommer gut parierte. Ein Treffer wurde sogar nach Videobeweis zurückgenommen und ein Foulelfmeter gehalten. In der 59 Minute traf Hermann dann zum verdienten 3:0 und machte alles klar. Das Anschlusstreffer von Bittencourt in der Nachspielzeit trübte den Sieg der Gladbacher nicht.

Aufstellung
Borussia Mönchengladbach:
Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer (34. Hofmann), Zakaria – Bénes (58. Neuhaus) – Herrmann, Pléa (81. Stindl), Thuram

Weiter im Kader:
Grün (ETW), Strobl, Raffael, Beyer, Traore, Wendt

SV Werder Bremen:
Pavlenka – Friedl (81. Sargent), Langkamp, Veljkovic, Grebe Selassie – Klaassen, Sahin (3. Goller), M. Eggestein – Rashica, Osako, Bittencourt

Weiter im Kader:
Kapino (ETW), Lang, Pizarro, J. Eggestein, Groß, Bargfrede

Torschützen:
1:0 (20.) Benebaini
2:0 (22.) Herrmann
3:0 (59.) Herrmann
3:1 (90.) Bittencourt

Zuschauer:
54.022

Gelbe Karten:
Elvedi, Lainer, Bensebaini, Herrmann – Veljkovic, Sahin, Klaassen, Friedl

Gelbrote Karten:
Bensebaini (87./Wiederholtes Foulspiel),

Foto: D.Päffgen

DSCN4138-T

03.11.2019 Merkur Spiel-Arena

Fortuna Düsseldorf – 1.FC Köln 2:0

In der ausverkauften Merkur Spiel-Arena sahen die Zuschauer ein packendes Derby, in dem die Fortuna das Spiel beherrschte und durch eine geschlossene Mannschaftsleitung wichtige drei Punkte gegen die Kölner einfuhr.
Durch einen Foulelfmeter in der 38.Minute traf Hennings zur 1:0.Führung für die Düsseldorfer und so ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang kamen die Kölner zu einigen Chancen, verpassten jedoch diese erfolgreich zu verwerten. In der 61. Minute konnte dann Thommy für die Fortuna das 2:0 erzielen, welches auch am Ende das Schlussresultat war. Verdient gewinnt Düsseldorf das erste Bundesliga-Rheinderby nach 22 Jahren.

Aufstellung
Fortuna Düsseldorf:
Z. Steffen – Mat. Zimmermann, Ayhan, Adams Nuhu, Gießelmann – Bodzek, Morales (81. Sobottka) – J. Zimmer (78. Kownacki), O. Fink (67. A. Hoffmann), Thommy – Hennings

1. FC Köln:
T. Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach (7. Höger) – Skhiri, Hector – K. Schindler (78. Modeste), Schaub, Drexler (63. Cordoba) – Terodde

Torschützen:
1:0 (38.) Hennings
2:0 (61.) Thommy

Zuschauer:
51.500

Gelbe Karten:
Ehizibue(26.), Terodde (27.), Drexler (51.), Bodzek (86.)

Foto: bagala-photo.de

IMG

02.11.2019 BayArena Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach 1:2

Die Gladbacher siegen nach einer starken Vorstellung in Leverkusen. Beide Mannschaften agierten von Beginn an mit hoher Intensität. Die
Leverkusener kamen in der Anfangsphase zu guten Chancen – scheiterten jedoch wiederholt an Yann Sommer im Tor der Gladbacher.
Nach der Führung zum 1:0 kamen die Fohlen besser ins Spiel und erkämpften sich in einer ausgeglichenen Partie einen 2:1 Sieg.

Aufstellung
Bayer Leverkusen:
Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell (69. Bailey) – Baumgartlinger (46. Aránguiz), Demirbay (73. Amiri) – Bellarabi, Havertz, Volland – Alario

Weiter im Kader:
Özcan (ETW), Retsos, Dragovic, Paulinho, Pohjanpalo, Diaby,

Borussia Mönchengladbach:
Sommer – Elvedi (69. Zakaria), Ginter, Jantschke – Wendt, Neuhaus, Kramer, Lainer – Hofmann (80. Bénes) – Thuram (65. Stindl), Herrmann

Weiter im Kader:
Grün (ETW), Strobl, Beyer, Traoré, Poulsen, Makridis

Torschützen:
0:1 (18.) Wendt
1:1 (24.) Volland
1:2 (41.) Thuram

Zuschauer:
30.210

Gelbe Karten:
Tah, Baumgartlinger – Hofmann

Foto: D.Päffgen

IMG

27.10.2019 Borussia-Park

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 4:2

Gladbach erkämpfte sich am Sonntagabend einen 4:2 Erfolg gegen Eintracht Frankfurt. Gegen zweikampfstarke Gäste brauchten die Gladbacher lange um ihr Spiel aufzuziehen. Mit schönen Spielzügen überlisteten die Gladbacher den Abwehrriegel der Frankfurter und kamen so zu ihren Toren. Zwar waren die Frankfurter mit Anschlusstreffern immer wieder an den Gladbacher dran, doch in der 85.Minute machte Zakaria mit seinem Treffer zum 4:2 Endstand den Sieg klar.

Aufstellung
Borussia Mönchengladbach:
Sommer – Lainer, Jantschke (46. Beyer), Elvedi, Wendt – Neuhaus, Zakaria – Bénes – Herrmann (82. Hofmann), Embolo (35. Stindl), Thuram

Eintracht Frankfurt:
Rönnow – Hinteregger, Hasebe, Abraham – Kostic (79. Chandler), Fernandes (83. Joveljic), da Costa – Rode (46. Kohr), Kamada, Sow – Paciencia

Torschützen:
1:0 (28.) Thuram
2:0 (45.+2) Wendt
2:1 (59.) da Costa
3:1 (75.) Elvedi
3:2 (78.) Hinteregger
4:2 (85.) Zakira

Zuschauer:
52.300

Gelbe Karten:
Neuhaus-Abraham

Schiedsrichter:
Daniel Schlager (Hügelsheim)

Foto: D.Päffgen

IMG1

19.10.2019 Merkur Spiel-Arena

Fortuna Düsseldorf - 1. FSV Mainz 05 1:0

In einem schleppenden Spiel konnte sich die Fortuna im strömenden Regen am Ende gegen die Gäste aus Mainz behaupten und drei wichtige Punkte einfahren. Beide Teams spielten mit einer disziplinierten Defensive, aber ohne Ideen nach Vorne. So kam es erst nach 26 Minuten zur ersten Chance im Spiel. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wurde, der zuvor verwarnte Mainzer Spieler Edimilson Fernandes mit Gelb-Rot vom Platz verwiesen. Ab da an waren die Düsseldorfer in Überzahl, konnten jedoch diese lange Zeit nicht für sich ausnutzen. Erst gegen Ende des Spiels gelang es Hennings acht Minuten vor Schluss zum 1:0 Siegtreffer einzuköpfen.

Aufstellung
Fortuna Düsseldorf:
Z. Steffen – Ayhan, A. Hoffmann, Adams Nuhu – J. Zimmer, Mat. Zimmermann, Bodzek (86. Sobottka), Gießelmann – Tekpetey (66. Kownacki), Hennings, Karaman (82. Thommy)

1. FSV Mainz 05:
Zentner – Brosinski, St. Juste, Niakhaté, Martín – Öztunali, Fernandes, Kunde Malong (84. Szalai), Boetius – Onisiwo (71. Quaison), Awoniyi (46. Latza)

Torschützen:
1:0 (58.) Hennings

Zuschauer:
40.660

Gelbe Karten:
Ayhan(60.), Tekpetey(66.), Zentner(83.), Boetius(87.)

Gelb-Rote Karten:
Fernandes(45.)

Foto: bagala-photo.de