header image
 

Fussball

2018-12-02-Borussia-Leipzig

02.12.2018 Red Bull Arena

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach: 2:0


Zum wiederholten Male liegt Borussia in den ersten Minuten des Spiels zurück. Ungünstiger Start, als Timo Werner in der 3. Minute das erste Tor für RB Leipzig schoss. Die Fohlenelf spielte zwar kontrolliert weiter, aber musste nach einem weiteren Treffer von Timo Werner mit 2:0 Rückstand in die Halbzeit gehen. Am Ende musste Gladbach die dritten Saisonniederlage hinnehmen.

 

Torschützen:

1:0 Timo Werner (3′),
2:0 Timo Werner (45+1′)

Foto: D.Päffgen

2017-03-20 1

29.04.2017 Mainz

1. FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach 1:2 (0:1)

Am 31. Spieltag gelingt den Borussen der Auswärtssieg gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 2:1. In der 31. Minute gingen die Borussen durch Stindl verdient in Führung. Gerade einmal wenige Sekunden in der zweiten Hälfte lagen die Borussen 2:0(46.) in Führung. In der 89. Minute der späte Anschlusstreffer nach einer Ecke von de Blasis, Muto drückt den Ball noch über die Linie.

Tore: 0:1 Stindl (31.), 0:2 Schulz (46.), 1:2 Muto (89.)

Gelbe Karten: Muto / Elvedi

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Zuschauer: 32.500 (Opel-Arena Mainz)

Foto: D.Päffgen

2017-03-20 1

01.04.2017 Frankfurt/Main

Eintracht Frankfurt  - Borussia Mönchengladbach 0:0

Im ausverkauften Stadion gibt sich der Gastgeber am 26. Bundesliga-Spieltag vor allem in den ersten 45 Minuten als bessere Mannschaft. In der 77. Minute hat Yann Sommer einen von Oscar Wendt verschuldeten Handelfmeter bravourös parieren können. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus Gladbach besser und offensiver. In der Endphase des Spiels erhielt Tobias Strobl nach einem taktischen Foul noch die Gelb-Rote Karte. Borussia Mönchengladbach kann sich vor allem bei Yann Sommer für den Punkt in Frankfurt bedanken, der die vierte Rückrundenniederlage durch den gehaltenen Elfmeter verhinderte.

Gelb-Rote Karte: Tobias Strobl

Zuschauer: 51.000 (Frankfurter Stadion, ausverkauft)

Foto: D.Päffgen

10-01-17-Drmic

Foto: Dirk Päffgen

Zum Abschluss des Trainingslagers an der Costa del Sol gewann Borussia Mönchengladbach gegen den SV Zulte Waregem (2:1).

Tore: 0:1 Madu (14.), 1:1 Drmić (52.), 2:1 Vestrgaard (90.)

26-11-16-gladbach-hoffenhim

26.11.2016 Borussia-Park

Borussia Mönchengladbach – TSG 1899 Hoffenheim – 1:1 (1:0)

Am Freitag empfingen die Fohlen Gäste aus Hoffenheim. Mönchengladbach ging wie in den vorherigen Spielen sehr offensiv in das Spiel rein und kam bereits früh zu Chancen. Die Gäste dagegen warteten erst einmal ab und starteten kleine Versuche. Die Borussia war in der Anfangszeit die deutlich bessere Mannschaft, hatte mehr Ballbesitz und bessere Chancen, die jedoch alle nichts einfuhren. Erst in der 25. Minute kam es dann zur wohlverdienten Führung, als Kramer den Ball zu Dahoud, der zum 1:0 verwandelte. Danach gab es noch weitere Chancen für eine nun mutigere Borussia, welche jedoch nicht durchkamen. Daher ging es nach 45 Minuten mit 1:0 vom Platz. In der zweiten Hälfte spielten die Borussen erstmal sehr defensiv bevor Stindl in der 49. Minute fast das 2:0 machte, welches jedoch vorher von Baumann abgewehrt wurde. Wiederum vier Minuten später setzte es dann durch Amiri den Ausgleich für Hoffenheim. Dadurch angesport kamen die Hoffenheimer in Fahrt und lieferten sich ein packendes Duell mit den Gastgebern, in dem es Chancen regnete. Leider kamen keine von diesen mehr an und somit trennte man sich am Ende mit einem Unentschieden vom Platz. Die Borussia spielt als nächstes gegen Dortmund

Tore: 1:0 Dahoud (25.), 1:1 Amiri (53.) 

Foto: D.Päffgen